Regensteinlauf

START >> REGENSTEINLAUF

21. BLANKENBURGER REGENSTEINLAUF

Am gestrigen Sonntag fand die 21. Auflage des Regensteinlaufes statt. Trotz widriger Wetterverhältnisse haben wir wieder einmal Rekorde gebrochen. Wer sich vom Wochenende Fotos und kleine Videos anschauen möchte, kann dieses tun, z.B unter Facebook, YouTube, Flickr oder im Newsblog unserer Abteilung - Viel Spaß beim Stöbern!

 

 

Bei Regen, Wind und kühlen Temperaturen wurde der 21. Blankenburger Regensteinlauf am vergangenen Sonntag ein voller Erfolg: Auf insgesamt 7 Strecken (incl. 2 Nordic-Walking-Strecken) wurden 606 Laufbegeisterte vom Zeitmesssystem Springer-Sport aus Halle erfasst, was einen neuen Teilnehmerrekord bedeutet! Die Organisatoren der Abteilung Leichtathletik beim SV Lok konnten als zweite Station des NOVO NORDISK Landescups auch zahlreiche Athletinnen und Athleten von außerhalb begrüßen.

 

Die Hauptläufe gewannen bei den Frauen über 9,5 km Yvonne Brandecker und bei den Männern über 13,9 km Thomas Kühlmann zwei alte Bekannte aus dem Harzkreis und den vergangenen Siegerlisten des Regensteinlaufes. Beide holten sich auch die Bergwertung auf der Burgruine Regenstein. Bei den Schnupperläufen der Kinder wurden erstmalig in der Geschichte des Frühjahrsklassikers jeweils zwei Läufe durchgeführt.

 

Ein Novum stellten in diesem Jahr die geänderten (und nunmehr genauen) Distanzen der Hauptstrecken (9,5 km und 13,9 km) dar. Aus Sicht der Abteilung gab es ein gutes Abschneiden unserer Läuferinnen und Läufer, was gerade für die Jüngeren unter ihnen ein Ansporn für die diesjährige Wettkampfsaison und weitere sportliche Herausforderungen sein sollte.

 

Besonderer Dank gilt den vielen Sponsoren, dem Feuerwehrverein der Stadt, dem Waldeigner, dem Technischen Eigenbetrieb der Stadt, den zahlreichen Eltern, Mitgliedern und Ehemaligen der Abteilung für die großartige Unterstützung dieses Lauffestes im beginnenden Frühjahr!

 

Hier geht es zu den Ergebnissen von 2017.

 

 

 

Übersicht über die Sieger auf den Hauptstrecken:

 

14,3 km

 

10 km

 

1997

Matthias Formella

49:40 min

Anke Drescher

42:00 min

1998

Matthias Formella

52:01 min

Tanja Sejonowa

40:12 min

1999

Knut Günther

49:02 min

Tanja Sejonowa

38:50 min

2000

Matthias Formella

49:55 min

Tanja Sejonowa

40:18 min

2001

Oliver Koch

49:36 min

Antje Fleig

40:29 min

2002

Oliver Koch

48:23 min

Yvonne Brandecker

38:45 min

2003

Oliver Koch

47:48 min

Katrin Klinke

44:06 min

2004

Oliver Koch

47:40 min

Frauke Albrecht

42:28 min

2005

Ralf Trautmann

49:53 min

Yvonne Brandecker

40:37 min

2006

Marcel Berbalk

51:14 min

Yvonne Brandecker

40:56 min

2007

Jürgen Kerl-Austin

47:49 min

Sabine Fleig

43:18 min

2008

Alexander Pusch

48:03 min

Sabine Fleig

42:08 min

2009

Christoph Malik

47:38 min

Yvonne Brandecker

40:04 min

2010

Alexander Pusch

48:37 min

Yvonne Brandecker

42:04 min

2011

Alexander Pusch

47:52 min

Anne Formella

40:11 min

2012

Danilio Reiche

48:48 min

Antje Damrau

41:39 min

2013

Alexander Pusch

38:00 min

Yvonne Brandecker

48:40 min

2014

Thomas Kühlmann

47:28 min

Thea-Louise Thiel

39:07 min

2015

Jürgen Kerl-Austin

50:16 min

Luisa Merkel

39:36 min

 

13,9 km

 

9,5 km

 

2016

Frank Schauer

46:48 min

Luisa Merkel

41:21 min

2017

Thomas Kühlmann

48:14 min

Yvonne Brandecker

43:05 min

Im Jubiläumsjahr 2016 gewann Frank Schauer (Tangermünder Elbdeich-Marathon) den langen Kanten über 14,3 km in der starken Zeit von 46:48 min vor den beiden Läufern des NSV Wernigerode Thomas Kühlmann und Matthias Göbel.

 

Bei den Frauen gab es über 10 km mit Luisa Merkel, Frauke Albrecht und Solveig Siede einen Dreifacherfolg des NSV Wernigerode. Hier findet man die komplette Ergebnisliste 2016.

 

Yvonne Brandecker und Fabian Lippe (beide Harz-Gebirgslaufverein) gewannen den Jedermannlauf über 5,7 km.

 

Zahlen und Fakten zur Historie des Laufs:

 

  • Der erste Blankenburger Regensteinlauf fand am Sonntag, dem 16.03.1997 statt. Auf 2 Strecken (10 km und 14,3 km) waren 52 Athleten am Start.
  • Die dritte Hauptstrecke (5,7 km) wurde seit 2005 ergänzt.
  • Bereits 1998 wurde der erste Schnupperlauf über 1,3 km angeboten und ab 2008 die Kinderlaufstrecke über 600m
  • Die Rekordteilnehmerzahl wurde im Jubiläumsjahr 2016 erreicht; beträgt jedoch seit diesem Jahr 606!

SV Lok Blankenburg 1949 e.V.

Abteilung Leichtathletik

Matthias Heede

Am Sportplatz 11, 38889 Blankenburg (Harz)

 

Telefon: 03944/ 61418

Email: matthiasheede(at)gmail.com

Trainingszeiten:

Dienstag 16:00 - 19:30 Uhr

Donnerstag 16:30 - 19:30 Uhr

Laufgruppe Montag, Mittwoch und Freitag

 

Bitte die Altersgruppen beachten!

LandesSportBund Sachsen- Anhalt
Wir bei Facebook

Besuchen Sie uns gern auch in unserem Fanshop!

KreisSportBund Harz
Deutscher Leichtathletik Verband
Leichtathletik Verband Sachsen- Anhalt